Haustür sichern – Fenster- & Tüsicherung als Einbruchschutz

Haustür sichern – Wege zu einer möglichst hohen Gefahrenabwehr. Einfach mal in Urlaub fahren oder am Abend mal eben zu Freunden oder Bekannten und die Einbrecher haben das Haus oder Grundstück bereits genau im Visier.

Schon seit Wochen beobachten sie die Bewohner; wissen genau, wer wann in der Regel Zuhause ist und wann er oder sie wiederkommt, von wo aus das Haus und das Grundstück am besten einsehbar sind und eines wissen sie noch, es ist schlecht gesichert. Dem Einstieg steht also nichts im Wege. Bis mindestens um Mitternacht werden sie ungestört sein.

Haustür sichern & Einbrecher abschrecken

So sieht es auch in Deutschland leider immer wieder aus und es soll keine Panikmache sein, wenn wir darauf hinweisen, dass die Zahl der Hauseinbrüche stetig weiter steigend ist.

Vorangetrieben wird dies durch die Tatsache, dass viele Häuser und Wohnungen in Deutschland unzureichend gesichert sind, sich die Nachbarn oft untereinander nicht mehr kennen und man heute so kaum noch davon ausgehen kann, dass der Nachbar schon aufpassen wird.

Haustür sichern durch ZusatzschlossStudien hier haben im Übrigen ergeben, dass selbst Einbrecher, die mitten am Tag kamen, bei „ihrer Arbeit“ nicht gestört wurden.

Als man anschließend Leute befragte, bei denen man davon ausging oder gesehen hatte, dass ihnen der Einbruch wohl aufgefallen war oder sie die entsprechende Person oder Personen zumindest gesehen hatten, gaben diese an, sie seien davon ausgegangen, dass der Bewohner des Hauses oder eins seiner Familienmitglieder sich ausgesperrt haben oder eben die Fenster oder Türen erneuert würden.

Wie sich erkennen lässt, haben die meisten dieser Personen nicht einmal einen Gedanken daran verschwendet, dass dort vielleicht etwas unechten vor sich gehen könnte. Damit ist also veranschaulicht und empirisch belegt, dass es ein sehr unsicherer Weg ist, sich in Sachen Einbruchschutz auf andere zu verlassen zu wollen.

So wird es dem Einbrecher leicht gemacht, sich an dem Hab und Gut der Bewohner zu vergreifen. Mehr und mehr Menschen fragen sich darum, wie sie ihre Haustür und ihre Fenster sichern können und welche System wohl den effektivste und am besten geeignetsten Einbruchschutz für sie darstellen könnte, wie sie die Haustür von außen sichern, den Einbruchschutz Haustür nachrüsten oder die Fenster absichern können.

Produktbild:Produktname:Eigenschaften:Weitere Infos:
KH-Security unsichtbares sicherheitsschloss - Remock LockeyKH-Security
Sicherheitschloss
Remock Lockey
Steuerung mit Fernbedienung,
Montage ohne Bohren möglich,
inkl. 4 Fernbedienungen
Details & Kundenbewertungen
ABUS Panzerriegel PR2700ABUS
ABUS Panzerriegel
PR2700
Panzerriegel über ganze Türbreite,
mit Schließzylinder & Ziehschutz,
hohe Schutzklasse,
Details & Kundenbewertungen
ABUS Zusatzschloss mit Sperrbügel 7030 SABUS
Zusatzschloss mit Sperrbügel
7030 S
Sicherung der Schließseite von Türen,
von außen bedienbar,
mit Sperrbügel
Details & Kundenbewertungen
Vitastern Türgriffkette mit KratzschutzVitastern
Türgriffkette
45011
Türkette ohne Bohren,
mit Schlüssel,
nur von innen zu bedienen,
mit Kratzschutz
Details & Kundenbewertungen
CAL Crocodile EINBRUCHSCHUTZCAL
Crocodile
fixiert den Schlüssel,
Schutz vor Lockpicking (zB. Dietriche),
nur von innen bedienbar,
Details & Kundenbewertungen
CAL Crocodile EINBRUCHSCHUTZCAL
Crocodile
lauter Alarm bei Aktivierung,
mechanischer Schutz,
Details & Kundenbewertungen

Einführung Systeme zum Einbruchschutz

Für alle die also, die sich lieber absichern möchten, haben wir eine Art Einführung, eine Übersicht, geschrieben, in der wir darüber informieren möchten, welche Schließsysteme des Einbruchschutzes es gibt, Eigentum am besten zu schützen.

Dazu möchten wir etwaige Vor- und Nachteile der mannigfaltigen Arten von Einbruchsschutz nennen und was, bei welcher Vorrichtung zum Haustür sichern zu beachten ist, um den Einbruchschutz möglichst effektiv zu gestalten.

Auf diese Weise möchten wir dazu beitragen, Interessierten, die ihre Haustür sichern wollen, einen ersten Überblick zu schaffen und stehen bei Fragen mit unserem Fachwissen und unserer langjährigen und branchenspezifischen Erfahrung gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Sämtliche von uns dabei unten aufgeführten und beschriebenen Artikel und Maßnahmen werden dabei regelmäßig auch von der Polizei Tipps Einbruch empfohlen. Mit ihnen kommen wir weiterhin zu regelmäßigen Audis zusammen, um uns über Neuerungen im Sicherungsschutz, die Vorgehen der Einbrecher und weitere wichtige und interessante Dinge bezüglich der Einbruchsicherung zu unterhalten und zu beraten.

Wir denken, wir gehen da einen guten Weg, um durch eine Zusammenbringen von Theorie und Praxis, von technischem Wissen also und praktischer Erfahrung der Polizei während ihren Einsätzen zu profitieren und so den möglichst besten Weg zu finden, die Häuser und Grundstücke der Anwohner und ihrer Freunde und Bekannten durch ein fachlich hohes Know-how und der steten Suche nach den neuesten Errungenschaften der Technik immer weiter zu optimieren.

Einsteckschlösser

Diese sind sozusagen ein extra Zusatzschloss, welches in das bereits verbaute Schloss eingeschoben wird und speziell auf sicherheitsrelevante Eigenschaften geprüft wurde. Um dieses Schloss zu öffnen, braucht man einen separaten, dazugehörigen Schlüssel.

Türzylinder

Der Türzylinder ist das Herzstück des Türschlosses. Doch die Technik ist heute weit vorangeschritten. Moderne Türzylinder sind durch besondere Sicherheitsmerkmale ausgerüstet, die vor Einbruch schützen sollen.

In viele Häuser in Deutschland ist jedoch noch ein alter Türzylinder verbaut, der sich meist ohne große Schwierigkeiten öffnen lässt. Diesen durch einen neueren und weitaus sicheren Zylinder auszuwechseln ist hier sicher eine sinnvolle Investition.

Sicherheitsschließbleche mit Mauerankern

Auch das Schließblech ist ein fest integrierter Bestandteil jeder Tür. Es ist der Teil, der zwischen Schloss und Türrahmen sitzt und Einbrecher dazu auffordert, diesen aufzuhebeln. Auch hier gibt es besonders stabile Schließbleche, die besser vor dem Aufhebeln schützen.

Sicherheitsschließbleche mit Mauerankern sind durch diese tief in der Wand befestigt und bieten so einen zusätzlichen Schutz vor Einbrüchen.

Schutzbeschläge mit Ziehschutz

Gerne auch werden Haustüre oder Fenster einfach aufgezogen. Bei schlecht verarbeiteten Modellen stellt das Öffnen durch rohe Gewalt vielmals keine große Herausforderung dar.

Damit dies nicht passiert, wurden besonders stabile Schutzbeschläge mit integriertem Ziehschutz konstruiert.

Schutzrosetten

Schutzrosetten sind ähnlich einem Schutzbeschlag, sie sind jedoch wesentlich kleiner. Sie umbetten den Türzylinder und schützen so auf verschiedene Weise vor Einbrüchen.

Auch diese werden mit extra Ziehschutz angeboten. Sie eignen sich dazu Haustür von außen sichern, Fenster absichern, oder Einbruchschutz Haustür nachrüsten.

Türstangenschloss

Dieses, extra für hohe Räume und Altbauwohnungen, kurz, für alle Raumhöhen, die nicht dem üblichen Maß entsprechen, gedachte Modell sichert Ihre Türe zusätzlich zum regulären Schloss durch eine Stange mit Schließmechanismus, welche senkrecht entlang der Tür verläuft und diese durch zwei angebrachte Schlösser an der Ober- und Unterseite sichert.

Auch dieses System gibt es in mannigfaltigen Ausführungen und mit integrierten Einbruchsicherungsmerkmalem.

Panzerriegelschloss oder Tür Querriegel

Panzerriegelschlösser oder Tür Querriegel werden meist als Zusatzschloss waagerecht vor der Tür montiert, um diese extra zu sichern. So kann die Tür, auch im Fall eines Aufbruchs des Schlosses von außen, nicht geöffnet werden.

Panzerriegelschlösser gibt es mit und ohne Extraschloss in der Variante, sie von innen aufzuschieben oder entsprechend durch einen Schlüssel von innen zu öffnen. Die beliebtesten Panzerriegel online kaufen.

Elektrische Türöffner

Ein elektrischer Türöffner vereint Komfort und Sicherheit in optimaler Weise. Dabei erspart das Türöffnen auf Distanz und per Knopfdruck das Laufen zur Tür und gleichzeitig schützt ein eingebauter Fernsprecher, bei dem der Besucher sich wie über Telefon kurz bei Ihnen anmelden kann, vor bösen Überraschungen.

Türketten

Einbruchschutz durch TürketteDurch eine zusätzliche Kette, welche die Hausinnenwand mit der Tür verbindet, bleibt die Tür auch in dem Fall gesichert, dass jemand das Schloss von außen öffnet.

So sorgt dieses System für einen effektiven Schutz und gleichzeitig verschafft es wertvolle Minuten, um sich im Notfall besser verteidigen zu können oder die Polizei zu alarmieren.

Türspione

Türspione bieten einen zuverlässigen Schutz davor, unbeabsichtigt Fremde ins Haus zu lassen, indem durch ein kleines Guckloch in der Tür, ausgekleidet mit einem vergrößernden Linse, eine frühzeitige Gewissheit geschafft wird, wer vor der Tür steht und um Zutritt bittet.

Schlüssellose Türsysteme

Die Zeiten des Aussperren durch Schlüssel liegenlassen sind vorbei, jedenfalls gibt es längst Türsysteme, die über einen Code, eine Karte oder sogar über das Scannen des Fingerabdruck oder der Gesichtspartie zu entscheiden in der Lage sind, wem sie den Einlass ermöglichen und wen sie draußen stehen lassen. Auch auf diese Weise kann die Sicherheit auf moderne Art und Weise enorm gesteigert werden.

Wir hoffen, dass wir mit dieser Lektüre einen ersten Überblick verschafft haben, welche Systeme es zum Haustür sichern gibt und welches System sich für, welche Zielgruppe eignet.